Familienstiftungen Paul Wolfgang Merkel und Werner Zeller
 Unsere Familie

Professor jur. Burkardt BARDILI

Professor jur. Burkardt BARDILI[1, 2, 3]

männlich 1629 - 1692  (62 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Burkardt BARDILI 
    Titel Professor jur. 
    Geboren 12 Okt 1629  Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf 13 Apr 1641  Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Student 
    Titel Dr. jur. utr. 
    Titel Hofgerichtsassessor 
    Titel J. U. D. 
    Titel Prof. extr. 
    Titel Rektor 
    Gestorben 10 Apr 1692  Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    _CREAT 14 Dez 2001 
    _UID 56999cf0-90c9-4a88-895e-1996bf945ad6 
    Personen-Kennung I8779  Merkel-Zeller
    Zuletzt bearbeitet am 21 Sep 2020 

    Vater Professor der Medizin Karl BARDILI,   geb. 26 Mai 1600, Stuttgart,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 08 Nov 1647, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 47 Jahre) 
    Mutter Regina BURKHARDT,   geb. 06 Nov 1599 05 Nov 1599, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 31 Dez 1669, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 70 Jahre) 
    Verheiratet 14 Aug 1625  Pfäffingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [4
    _CREAT 11 Dez 2001 
    _UID 8313a069-d825-4474-b3b3-3a3d4e6ddf77 
    Familien-Kennung F3562  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Justine ECKHER,   geb. 05 Jan 1633, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 25 Okt 1705, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 72 Jahre) 
    Verheiratet 15 Aug 1653 16 Aug 1653  Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Typ: CIVIL 
    _CREAT 14 Dez 2001 
    _UID 4e6ae6ad-b5ff-420c-aa36-0faa97152df5 
    Notizen 
    • aus dieser Ehe gingen 10 Söhne und 5 Töchter hervor, Bardili-Nachkommen nur von einem Sohn
    Kinder 
     1. Sabina Regina BARDILI,   geb. 26 Jun 1657, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 12 Mai 1702, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 44 Jahre)
     2. J. U. D. Andreas Burkhard BARDILI,   geb. 16 Okt 1658,   gest. 1724  (Alter 65 Jahre)
     3. Justina BARDILI,   geb. 16 Jun 1656 1660, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 30 Jun 1690 1719, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 59 Jahre)
     4. Christine Dorothea BARDILI,   geb. 29 Jan 1660, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 29 Jan 1719, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 59 Jahre)
     5. Maria Magdalena BARDILI,   geb. 1664, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     6. Maria BARDILI,   geb. 28 Jan 1665, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 16 Jan 1718, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 52 Jahre)
     7. Wilhelm Ludwig BARDILI,   geb. 17 Jun 1668,   gest. 1740  (Alter 71 Jahre)
     8. Carl BARDILI,   geb. 02 Nov 1669, Tübingen,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 03 Sep 1704, Untertürkheim,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 34 Jahre)
     9. Wilhelm Felix BARDILI,   geb. um Nov 1670,   gest. um Nov 1714  (Alter ~ 44 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 21 Sep 2020 
    Familien-Kennung F3571  Familienblatt  |  Familientafel

  • Fotos
    Bardili_Burckhardt
    Bardili_Burckhardt
    Bardili_Burckhardt,
    Professor der Rechte in Tübingen, Hölderlin-Ahn 60, AL_Hölderlin S. 117;
    51 III 20.016 Bardilii Burkhard
    51 III 20.016 Bardilii Burkhard
    51 III 20.016 Bardilii Burkhard
    Dr. Jur. Professor Tübingen; ÖlbildAula Tübingen; Z 22,6

  • Notizen 
    • Z 455; St. 148 und 171; Faber 65 M § 3 und 26 Substit. Nr. 4 A § 91; Moser S. 346; Georgii S. 37/38 und 124; Lang 2474; AL Mez ALU 2120 Nr.1494 S.39;
      Scholl "Bildnisse" Nr. 5 (mit weiteren Literaturangaben); Rath "Regina" S. 57/58 und Tafel 6; Hans Wolfgang Rath. In: „Regina“, aaO, S. 116 Nr. 43/17.
      Zeller: imm. Tübingen 13. 4. 1641, Dr. jur., J.U.D., Prof. extr. 1655, Prof. Juris und Hofgerichtsassessor in Tübingen 1660-1690, sechs mal Rektor.
      Leichenpredigt von Johann Adam Osiander;

  • Quellen 
    1. [S9] Zeller aus Martinszell, Zeller, Karl August, (Erscheinungsort: Stuttgart Erscheinungsdatum: 1974).

    2. [S15] Ahnengeschichte Hölderlins, H.W.Rath/E.Rath-Höring, (Herausgeber: H. W. Kreß Erscheinungsort: C. A. Starke Erscheinungsdatum: 1989), 173.

    3. Gerhard Zeller, Vorfahren von Gerhard Zeller und Ortrud Karla geb. Fiala; Manuskript Juni 2005; Württ.Geistesmutter Bardili; DGB 146 (8) S. 288;.

    4. Todt, Keller, J.: AL Hölderlin 120/121.